MICROTOPIA I+II+III — Neleka

MICROTOPIA I+II+III

PAINTINGS

MICROTOPIA I+II+III

untitled, 2017/18, 640er / Mixed Media / Instant Image / 10,7cm x 8,9cm

work in progress

 

Jahr 2017



MICROTOPIA I _ 640er / Mixed Media / Instant Image / 10,7cm x 8,9cm


MICROTOPIA II _ 640er / Mixed Media / Instant Image / 10,7cm x 8,9cm


MICROTOPIA III _ 600er / Mixed Media / Instant Image / 10,7cm x 8,9cm

*///

ERKENNEN UND NICHT ERKENNEN MIKROSKOPISCHER UTOPIEN.   DIE GRUNDANNAHMEN DES RADIKALEN KONSTRUKTIVISMUS.

DIREKT-ABDRÜCKE VON UTOPIEN, DIE SICH NICHT ÜBER EINE ANALYSE UND PROGNOSE GESELLSCHAFTLICHER ZUSAMMENHÄNGE ERSCHLIEßEN, SONDERN SICH INNERHALB EINES MIKROSKOPISCHEN RADIUSES SUBJEKTIVER WIRKLICHKEIT BEWEGEN UND EREIGNEN. DER RADIKALE KONSTRUKTIVISMUS SCHLIESST OBJEKTIVITÄT AUS. ES IST ALSO KAUM MÖGLICH REALITÄT UND DESSEN ABBILD EINZUFANGEN. DIE ARBEIT FOLGT ALS LOGISCHE KONSEQUENZ. WAHRHEIT KANN WEDER ERZEUGT NOCH WIEDERGEGEBEN WERDEN. EINE MANIFESTATION OHNE WIEDERGABE. DIE FORDERUNG NACH GETEILTER REALITÄTSREZEPTION WIRD AUSGESCHLOSSEN. BEFUNDE DEUTEN AUF DAS VERMEINTLICH WAHRNEHMBARE HIN. UTOPIEN SIND NIEMALS OBJEKTIVIERBAR, SIE ENTSPRINGEN EINER SUBJEKTIVEN VORSTELLUNG ZUKÜNFTIGER WELTEN.

BEZIEHE STELLUNG ZU EINER MICROTOPIA.

NK. 2017/2018